Straußenfett

5,00 10,00 

11,11 10,00  / 100 g

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Straußenfett

Das Straußenfett heilende Kräfte besitzt, wusste schon Hildegard von Bingen im frühen Mittelalter. Interessant für Biologie und Medizin sind Ihre Abhandlungen über Pflanzen und Krankheiten und über die Beschaffenheit und Heilkraft der verschiedenen Tiere und Pflanzen. Das Wissen der Heiligen Äbtisstin vom Kloster Rupertsberg bei Bingen ist heute Grundlage vieler kosmetischer Produkte.

Was ist das besondere am Straußenfett?

Ein Aspekt der Straußenzucht ist die bakteriostatische*, hypoallergische** und entzündungshemmende Wirkung des Straußenfetts. Es enhält einen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die der Haut Feuchtigkeit spenden und so für Patienten mit Schuppenflechte, Neurodermitis und Akne geeinet sind. Schon seit Jahrhunderten behandeln die Menschen in Afrika Arthritis, Wunden und Geschwüre mit Straußenfett. In den USA, Australien und Südafrika wird es wiederum zur Behandlung von Muskelschmerzen und Gelenksentzündungen angewandt (Quelle Wikipedia).

Es enthält einen hohen Anteil an mehrfach gesättigen Fettsäuren Omega-3 und Omega-6, welche für die Regeneration der Hautzellen mit verantwortlich sind.  Das Fett hat die einzigartige Fähigkeit, tief in alle Hautschichten einzudringen. Es nährt die Haut und reguliert seine Feuchtigkeit. All dies ist notwendig, um die Haut jung, vital und schön zu erhalten. Daher wird das Straußenfett für trockene, empfindliche und rissige Haut empfohlen. Je älter wir werden, desto dünner und faltiger wird die Haut. Bei der Erforschung von Straußenfett hat man entdeckt, das es die Haut verdickt, was der Faltenbildung stark entgegenwirkt.

Anwendungsverfahren von Straußenfett:

Straußenfett wird zur Unterstützung der Heilung für alle Arten von Verbrennungen, einschl. Sonnenbrand 1. u. 2. Grades verwendet. Dabei lindert es die Schmerzen und reduziert die Blasen- u. Narbenbildung. Durch die entzündungshemmende Wirkung regeneriert und heilt die Haut viel schneller. Es unterstützt die Wundschließung (auch bei offenen Wunden).

Nachdem Straußenfett bzw. Straußenöl in Südafrika, USA, oder Australien als vielfältig einsetzbares Heilmittel anerkannt wird, empfehlen viele es auch als Hilfe für die gereizte Haut – etwa bei Schuppenflechte, Neurodermitis, Akne, oder allergische Hautreaktionen.

Weiter empfiehlt sich die Anwendung bei Psoriasis, Hämorrhoiden, Warzen, Sportverletzungen, Gelenkserkrankungen und Ekzemen.

 

* Als Bakteriostatikum wird ein Stoff bezeichnet, der das Wachstum von Bakterien hemmt.
** Hypoallergen bedeutet, das ein Produkt keine Allergieauslösenede Wirkstoffe enthält.

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.
Größe

klein (45 g), groß (100 g)